Schwarz und weiß

Die zwei markantesten Neubauten der Kulturhauptstadt 2013 stehen am ehemaligen Pier J4 von Marseille: das MuCEM von Rudy Ricciot tiund die Villa Méditerranée von Stefano BoeriBeide Ausstellungsgebäude nehmen, so wie es gefordert war, die Höhe der Festung Saint-Jean auf, die das Entree zum Alten Hafen bildet.

Den gesamten Text von Dr. Frank Maier-Solgk bei bauwelt.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen.